Bech0r.net

From Geeks for Geeks

Was ist wmi und wozu brauch ich es?

Die Windows Management Instrumentation Funktion ist wahrscheinlich eine der unbekanntesten Features für Windowsnutzer. Naja verständlich… Es gibt keinen wirklichen Einsatzgrund für den „normalen“ User. Aber kommt es dazu in „Echtzeit“ Systemereignisse zu Monitoren dann kann die WMI dein bester Freund werden. 

Betrachten wir die WMI mal genauer:

Die Windows Management Instrumentation (WMI) ist ein Windows-Systembaustein zum Zugriff auf System- und Netzwerkinformationen. Mit WMI kann man

  • Systeminformationen über einzelne Systembausteine oder ganze Mengen von Systembausteinen auslesen
  • Systeminformationen verändern
  • Aktionen ausführen
  • sich über Veränderungen im System informieren lassen.
Während WMI den Vorteil der Einheitlichkeit bietet, sind die speziellen Komponenten im konkreten Anwendungsfall oft etwas einfacher zu handhaben. WMI ist weitaus komplexer als andere Komponenten.

Beispiele für WQL Querys

Um die WMI zu nutzen werden meisten sogenannte WQL Querys (WMI Query Language) genutzt. Im Bereich der Softwareprogrammierung werden Querys genutzt um Einsicht in meist tiefgreifende Systeminformationen zu bieten. Dies ist Sinnvoll da man sonst einen Driver programmieren müsste der auf einer sehr hohen Ring Stufe laufen muss. Erstens ist dies Fehleranfällig und auch eher Verschwendung von Zeit und Ressourcen da Windows ja den eigenen Dienst dafür bietet.

Hier ein paar Fallbeispiele:

 

SELECT * FROM Win32_Service where state=’running‘ and startmode=’manual‘

Select * From __InstanceCreationEvent Within 5 Where TargetInstance Isa Win32_Process“

Select * From __InstanceModificationEvent Within 5 Where TargetInstance Isa Win32_Process“ And TargetInstance.Name = Notepad.exe“

Zusammenfassung zur WMI

Die WMI macht Sinn in bestimmten Fällen, kann auch für Spielereien interessant sein, man lernt ein wenig SQL und kann aber auch frustrieren. Es ist nicht wirklich intuitiv, auch nicht gut Dokumentiert. Dennoch hat die WMI eine große Daseinsberechtigung und ist in der Softwareentwicklung oder im Server-Management nicht wegzudenken. 

Geek - IT enthusiast - networks of the future - Erleben was verbindet
Dennis Becher
Autor & Admin

Post Author: Dennis "Der Admin" Becher

One Reply to “Windows Management Instrumentation – kurz WMI”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.